3 Gründe warum sich Ferien im Tessin lohnen

Andreas Räber

Ganz im Süden der Schweiz liegt der Kanton Tessin. Eingebettet zwischen einer alpinen Berglandschaft und durchzogen von malerischen Seen und idyllischen Ortschaften ist das Tessin eine beliebte Urlaubsdestination für Touristen aus aller Welt.

In diesem Artikel werden einige der schönsten Orte des Tessins beschrieben und drei Gründe aufgezeigt, warum sich Ferien im Tessin zu jeder Jahreszeit lohnen.

  1. Städte

 Bellinzona

Das Tessin bietet eine Vielzahl an interessanten und lebendigen Städten. Bellinzona ist die Hauptstadt des Tessins und besitzt ein besonderes Italienisches Flair. Bekannt ist Bellinzona vor allem durch seine imposante Festungsanlage mit den drei beeindruckenden und gut erhaltenen Burgen, die 2000 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden.

Lugano

Lugano zählt etwa 70.000 Einwohner und ist besonders für die 500m lange, luxuriöse Einkaufsstrasse, die «Via Nassa»,  bekannt. Hier findet man zahlreiche Uhren- und Schmuckgeschäfte, in denen gut betuchte Kunden ihrer Shoppinglust freien Lauf lassen können. Man muss jedoch kein Luxusliebhaber sein, um sich an ihrem Flair zu erfreuen. Zwischen den Boutiquen laden zahlreiche gemütliche Cafés zum Anhalten und Verweilen ein.

Von Lugano aus lassen ich ausserdem zahlreiche Wanderwege durch die naheliegenden Berge antreten, auf denen man häufig spektakuläre Ausblicke auf die See- und Berglandschaft geniessen kann.

Ferien im Kanton Tessin, Blick auf den Luganersee

Bild: Blick auf Lugano und den Lago di Lugano.

2.Seen und Gewässer

Lago Maggiore

Das Tessin hat einige der schönsten Seen der Schweiz, die Ortsansässige und Urlauber zum Baden und Entspannen einladen. Der Lago Maggiore ist das Herzstück des Kantons, auch die Lombardei und das Piemont in Italien sind direkt mit dem malerischen See verbunden.

Der Lago Maggiore ist für seine legendären Fischrestaurants bekannt. Noch heute wird im See die Berufsfischerei betrieben, das Ergebnis ist ein äusserst schmackhafter und frischer Fisch.

Um den See herum ist zudem ein Wanderweg angelegt. Er führt durch idyllische Ortschaften wie Locarno und Ascona, wo Reisende einen Ruhestopp einlegen und es sich in den zahlreichen Restaurants und Gaststätten gut gehen lassen können. 

Lago di Lugano

 Der Lago di Lugano liegt im südlichsten Zipfel des Tessins und erstreckt seine Arme ebenfalls bis ins italienische Gebiet. Auf einer Schifffahrt entlang des Sees kann man die Region in ihrer Vielfalt entdecken,

Auch Kulturinteressierte kommen nahe des Luganersees auf ihre Kosten:  Das schweizerische Zollmuseum oder der bekannte Swiss-Miniatur-Park sind zwei prominente Beispiele, an denen sich die Geschichte der Schweiz erleben und erforschen lässt.

  1. Gebirge

 Für begeisterte Wanderer ist das Tessin ein wahres Paradies. Von gemütlichen Pfaden bis hin zu steilen Aufstiegen, auf die man sich nur mit entsprechender Ausrüstung begeben sollte, hat das Tessin alles zu bieten. Die Wanderwege führen durch romantische Täler, Weinanbaugebiete und geschichtsträchtige Dörfer. Durch das milde Klima ist für Wanderer das ganze Jahr Hochsaison.

Im Valle del Salto führt beispielsweise ein Talweg vorbei an imposanten Felsformationen, der kleinen Gemeinde Maggia und zahlreichen Kapellen sowie religiösen Bildstöcken.

Wer über den Passo Quadrella geht, wird mit einigen atemberaubenden Ausblicken über die Landschaft belohnt.

Weitere Highlights sind z. B. die Gemeinde Bosco Gurin, die durch ihren urigen Charme auffällt sowie der Riale di Bosco, ein Gebirgsfluss mit zahlreichen Wasserfällen.


Werbung

Christliche Ferien im Tessin

Ferien im wunderschönen Hotel Paladina im Tessin

Weitere Ausflugsziele

 Tremona

Tremona war im frühen Mittelalter ein blühender Handwerks- und Handelsort.

Nachdem aus bisher unbekannten Gründern viele der Bewohner die Stadt verliessen, galt der Ort lange als verflucht und wurde von den Ortsansässigen gemieden.

Geblieben ist der archäologische Park, die Überreste der mittelalterlichen Siedlung, anhand derer sich der Alltag der damaligen Bewohner präzise rekonstruieren lässt.

Eine 3D-Konstruktion des Dorfes sowie zahlreiche Schautafeln laden zum Erkunden der frühen Geschichte des Tessins ein.

Ferien im Tessin bieten für Reisende jeder Art ein vielfältiges Angebot.

Die Region ist exzellent erschlossen und wartet mit einigen hochqualitativen Hotel- und Gastronomiebetrieben auf. Ob Naturliebhaber, kulturell Interessierter oder Erholungsurlauber, der einfach in der Sonne liegen möchte: Im Tessin kommt jeder auf seine Kosten!

Quellen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.